Hotel & Chalet Aurelio

Das fünf Sterne Superior Hotel Aurelio bietet jeden erdenklichen Luxus und Komfort, den man sich nur wünschen kann – vereint mit dem Ambiente und der Eleganz einer Privatresidenz. Alle 18 Zimmer und Suiten sind individuell eingerichtet und verbinden in harmonischer Weise modernen, zeitgenössischen Stil und Eleganz mit dem alpinen Charme der heimischen Bergwelt. Für die Innenarchitektur des stilvollen Hotel & Chalets zeichnen sich die führenden Innenarchitekten Mlinaric, Henry & Zervudachi verantwortlich. Der exklusive und großzügige Aurelio Spa bietet Entspannung pur auf 1000m2 sowie wohltuende Massagen und exklusive Behandlungen. Im von Gault Millau mit vier Hauben ausgezeichneten Gourmet Restaurant Aurelio ́s wird man mit österreichischen sowie internationalen Köstlichkeiten á la `Natural Art Cuisine` verwöhnt.

CHRISTIAN RESCHER  UND SEINE "NATURAL ART CUISINE"

Für Haubenkoch Christian Rescher (Aurelio Lech) sind regionale Produkte die Basis für seine „Natural Art Cuisine“ – ein Kochstil, mit welchem er sich immer mehr Fans macht. Seine Bekanntheit reicht bei weitem über Österreichs Grenzen hinaus.

Set 2020 hat sich Christian Rescher zusammen mit Markus Niederwanger und Team 4 Hauben Gault Millau (17,5 Punkte) erkocht. Aber damit ist es nicht genug: im Rahmen der Chefdays 2019(rolling pin) in Graz schaffte er es auf die Topposition 20 in Vorarlberg. Im á la carte Guide 2020 wurde er erneut mit 96 Punkten & 5 Sternen ausgezeichnet – es könnte kaum besser aussehen für den gebürtigen Salzburger. Und die Ergebnisse des aktuellen Gault Millau 2021 stehen vor der Tür.

Gestartet hat Rescher seine Karriere in Döllerers Hotel „Zum Goldenen Stern“ in Golling (Salzburger Land). Seine Laufbahn führte ihn daraufhin als Chef de Partie zum „Schlosswirt“ in Anif und als Chef Patissier ins Restaurant „Riedenburg“ in Salzburg. Bereits mit 23 Jahren wurde er Chefkoch im Restaurant „Kunstpause“ in Innsbruck, wo er mit der ersten Gault Millau Haube (14 Punkte) prämiert wurde.

Durch seine beruflichen Stationen und Reisen hat Christian Rescher seinen Stil immer weiter perfektioniert. „Natural Art Cuisine“ bezeichnet heute einen modernen Kochstil basierend auf der traditionellen Kochkunst. Der Kreativkopf steckt nicht nur Energie und Herzblut in seine Küche – sondern auch vorwiegend regionale Produkte. „Wir besuchen die Bauern und kaufen ganze Tiere. Das Wild kommt vom Jäger aus Lech, der Fisch vom Lecher Fischteich (Andreas Mittermayer)das Schwein vom Flötzerhof in Wolfurt und Milchprodukte vom Eichelehof in Lustenau, feinste Essige von Bettina Lenz.“ ....und und und. Er selbst verbringt im Sommer jede freie Minute in den Lecher Wäldern und wird zum Sammler. Er holt sich viel Inspiration aus der Natur. „Wir haben eine Idee und tüfteln so lange herum, bis es funktioniert“, so Rescher schmunzelnd, aber so richtig fertig ist ein Gericht eigentlich nie – es wird meist über Jahre weiterentwickelt“.

Seit 2009 verwöhnt der 40-jährige die Gäste des fünf Sterne Superior Hotels Aurelio mit jungen und geradlinigen Kreationen. Oft begibt sich Rescher mit Küchenchef Markus Niederwanger auf Gourmettour. „Da nehmen wir uns ein paar Tage Zeit und testen die unterschiedlichsten Küchen.“ Konkurrenzgedanken kennen die beiden dabei nicht. Ganz im Gegenteil. Vielmehr steht ein kollegiales Miteinander, Erfahrungsaustausch und ein gegenseitiges Bereichern im Vordergrund. Mit diesem Gedanken gründete Rescher zusammen mit befreundeten Haubenköchen im April 2015 „Arlberg & Friends“ – ein Zusammenschluss von Köchen, Produzenten, Bauern und Gastronomiefreunden. Die Gruppe zählt mittlerweile viele Mitglieder und es herrscht ein kontinuierlicher Erfahrungsaustausch. Gemeinsame Ausflüge zu regionalen Produzenten und Bauern stehen im Sommer regelmäßig auf der Tagesordnung. Der Winter startet im Aurelio am 4. Dezember 2020!

Bei „Arlberg & Friends“ handelt es sich um eine Gemeinschaft an Köchen, Servicemitarbeitern, Sommeliers, Händlern, Bauern und Produzenten rund um den Arlberg. Die Gruppe trifft sich oftmals bei Ausflügen im „Ländle“ um Produzenten und Bauern zu besuchen, um die persönlichen Kontakte zu regionalen Partnern zu pflegen. Events wie die Gourmet-Tour durch das Aurelio finden immer mehr Anklang bei Ski-Gästen, Lechern und Mitarbeitern.

"100 Best Chefs Austria"